Demeter-Holzofenbäckerei
Reinhold Hollerbach

Demeter-Brot aus dem Holzofen

An sechs Tagen in der Woche heizen die Bäcker den großen zweigeschossigen Holzofen an, um eine Stunde später das Brot einschießen zu können. Der Backofen ist ein Unikat, das Ofenbaumeister Hermann Heuft und Sohn aus 50 Tonnen Schamottestein und Ziegeln gemauert haben. Auf den Backflächen aus Eifel-Tuffstein wird das Brot schonend und nährstofferhaltend gebacken.

Knusprige Brote aus Backferment-, Hefe- und Sauerteig, sowie ein Honig-Salz-Brot sind Spezialitäten der Bäckerei. Bäckermeister Reinhold Hollerbach verzichtet bewusst auf jegliche Backhilfsmittel und gibt den Broten mit einer mehrstufigen Teigführung die Zeit, die sie brauchen, um Volumen und Aroma zu entwickeln.

Morgens zieht der Duft der Brötchen, Croissants, Franzbrötchen und Buttermandelzöpfe köstlich über den Hof. Auch saftiger Apfelkuchen und Kirschstreusel sowie pikante Pizzazungen und jahreszeitliche Gebäcke wie z. B. Berliner und Zwiebelkuchen gehören zum Angebot.

Die leckeren Produkte der Holzofenbäckerei erhalten Sie im Hofladen, an unseren Marktständen und am Stand der Bäckerei auf folgenden Märkten:

Do Rahlstedt 9 - 13 Uhr
Fr Bargteheide 13 - 18 Uhr
Sa Ahrensburg 8 - 13 Uhr

Mehr erfahren Sie unter www.holzofenbaeckerei-gutwulfsdorf.de