Wulfsdorfer Wasserturm

Das Grüne Klassenzimmer – ein außerschulischer Lernort

Mit dem Ausbau des alten Wasserturms auf dem Gutsgelände erfüllt sich ein langgehegter Traum.

Dieser Turm und seine Nebengebäude dienten ursprünglich der Wasserversorgung, als Elektrostation mit Dampfmaschine und als Hofschmiede. Schon vor Jahrzehnten wurden diese Nutzungen aufgegeben und der Turm war nur noch ein interessantes altes Gebäude ohne adäquate Nutzung, ständig vom Verfall bedroht.

Dank der Förderung durch EU- und Landesmittel - vergeben durch die Aktivregion Alsterland - sowie eine Ko-Förderung durch die Stiftung Accanto konnte der Initiativkreis Gut Wulfsdorf e. V. jetzt das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ starten, welches dem ebenerdigen Teil der Turmanlage eine neue Nutzung gibt. Durch Um- und Ausbau entstehen ein Gruppenraum und ein Werkraum. Hier werden zukünftig für Kinder und Erwachsene Umweltprogramme angeboten, die unsere Hofführungen ergänzen und sich schwerpunktmäßig mit der Ver- und Bearbeitung von landwirtschaftlichen Urprodukten und Naturmaterialien beschäftigen.

Im Wasserturm wollen wir zukünftig auch die Teilnehmer unserer Hofführungen begrüßen, um ihnen bei kühlem und nassem Wetter einen warmen und trockenen Empfang zu bereiten.

Seit Frühjahr 2017 bauen wir den Wasserturm um und werden ab dem Sommer 2018 ein vielfältiges Programm anbieten.