Aktuelles

Welches Bio wollen wir?

Im Dialog mit der Bio-Branche

Die Öko-Regionalinitiative Nord e.V., kurz BIÖRN genannt, lädt VerbraucherInnen zum Gespräch mit der Bio-Branche ein: 

Dienstag, den 07. November 2017, ab 19.30 Uhr, im Hofladen Gut Wulfsdorf, Bornkampsweg 39, Ahrensburg.

Unter dem Motto Welches Bio wollen wir?  haben interessierte KundInnen die Möglichkeit, sich mit ExpertInnen aus der regionalen Bio-Branche auszutauschen.  Die Entwicklung des Bio-Marktes ist genauso Thema wie die  Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln aus ökologischem Landbau.

Als Bio-Fachleute sind dabei: Gärtner Constantin Maftei und Bäcker Reinhold Hollerbach, die ihre Produktionsstätten auf dem Hofgelände haben. Aus dem Alten Land ist Dierk Augustin vom Obsthof Augustin dabei. Auch Landwirt Georg Lutz sowie Birgit Trabner und das Hofladen-Team freuen sich auf den Abend.

Die Gäste erhalten einen Einblick in die tägliche Arbeit der Höfe und Hersteller. Sie erfahren dabei, was die Ökologische Kreislaufwirtschaft mit ihrem Bezug zu Mensch, Tier und Boden auszeichnet und welche Bedeutung die unterschiedlichen Bio-Siegel haben. Denn Bio gibt es fast überall. Die EU-Bio-Verordnung von 1991 regelt die Produktion und die Kennzeichnung der Bio-Produkte, sodass jedes Unternehmen Bio-Produkte auf den Markt bringen kann. Doch wer durchschaut das vielfältige Angebot vom Supermarkt-Billig-Bio mit EU-Siegel bis hoch zum werteorientierten ökologischen Landbau der regionalen Höfe?

Die Teilnehmenden können in lebendiger Runde weitergehende Fragen stellen, vielfältige Themen der Biobranche erörtern und gemeinsam Ideen für eine zukunftsfähige Ernährung entwickeln. Dabei werden je nach Wunsch Themen wie Fairness, Tierwohl, biologische Vielfalt oder Regionalität & Saisonalität aufgegriffen und vertieft.

Kostproben hofeigener Produkte erwarten Sie.

Wir wollen die Zukunft gemeinsam gestalten. Mit Ihnen.

 

Eine Veranstaltung von BIÖRN e.V. und Gut Wulfsdorf
Gefördert durch die Gerd Godt Grell Stiftung

Zurück

Close Window