Veranstaltungsdetails

Obstbaumschnittkurs

Ort: Pomarium Gut Wulfsdorf

Eine Kulturtechnik erlernen

Obstbaumschnittkurs des Pomariums Gut Wulfsdorf

Eine Kulturtechnik erlernen

Jahrhundertelang wurden Obstbäume immer weiter selektiert und gezüchtet, und immer größer und schmackhafter wurden die Früchte – auf die Entwicklung eines starken Astgerüstes legte man weit weniger Wert. Obstbäume brauchen deswegen vom ersten Standjahr an die richtige Wachstumsimpulse, um vital zu bleiben und eine dauerhaft tragfähige Krone aufzubauen. Nur so können sie auch Jahrzehnten noch selbstbewusst ihre kostbaren Früchte tragen.

Unser Kurs beginnt mit einer intensiven theoretischen Einführung, die Grundlage unseres Arbeitens ist die sogenannte Öschberg-Methode. Wir behandeln die Themen Baumstruktur, Wachstumsgesetze, Schnittziele, -methoden und -techniken, Bodenpflege, Werkzeuge und Sicherheit. Die Kursteilnehmer/ innen bestimmen dabei durch ihre Fragen und Wünsche die Schwerpunkte.

An den Praxistagen bekommen Sie die Gelegenheit, den Erziehungsschnitt an Jungbäumen oder Altbäumen praktisch zu üben. Dabei stehen Sie auf der Leiter und führen die Maßnahmen mit professionellen Scheren und Sägen selbständig durch.

Ich freue mich darauf mit Ihnen und Euch gemeinsam in die Welt der Obstbaumpflege einzutauchen.

Referent
Dr. Michael Riebandt fühlte sich schon immer sehr zu Obstbäumen hingezogen. Doch erst der eigene Obstgarten ließ 2010 die praktische Arbeit beginnen, und inzwischen verbringt er jede freie Minute mit diesen so faszinierenden und großzügigen Geschöpfen. Seit 2019 ist er zertifizierter Obstbaumpfleger (PV). Die Arbeit in und mit den Bäumen erlebt er als eine große geheimnisvolle Kraftquelle. Seine große Leidenschaft gilt dabei der Erhaltung alter Obstsorten, vor allem im Pomarium Gut Wulfsdorf.

Veranstalter: Pomarium Gut Wulfsdorf

Termin Theorie: Freitag, 10.02.23 von 16:00-21:00 Uhr als Videokonferenz
Vorkenntnisse nicht erforderlich
Kosten: 60,- € pro Person (ehemalige Teilnehmer 50,00 €)

Termine Praxistag Jungbaumschnitt: Samstag, 11.02.23 von 10:00–16:30 Uhr
Kosten: 60,- € pro Person

Die Praxistage werden voraussichtlich in Hamburg- Volksdorf oder in Ahrensburg stattfinden.
Kosten: 60,00 € pro Tag. Bei Buchung von zwei Kursteilen ermäßigen sich die Kosten auf 100,00 €.
Die Anzahl der Plätze an den Praxistagen ist begrenzt.
Fragen und Anmeldungen an den Referenten: mr@zeitlupe-ahrensburg.de

Verpflegung zum Selbstkostenpreis. Die Anzahl der Plätze am Praxistag ist begrenzt. Übersteigt die Nachfrage die Kapazität, werden weitere Termine angeboten. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Theorieteil, auch zu einem früheren Zeitpunkt.

Zurück

Close Window