Veranstaltungsdetails

Spargelmenü - Vielfalt des Geschmacks

Arche-Menü „Spargel“

- Diese Veranstaltung ist leider schon ausgebucht -

Vielfalt des Geschmacks – Rettet diesen Spargel!

Im Mai ist Hochsaison für Spargel, und wir feiern die Vielfalt dieses besonderen Gemüses mit einem außergewöhnlichen Menü. Der Koch Bernd Ratjen (Mitglied der Slow Food Chef Alliance, „Zur Erholung“ Uetersen) wird selten gewordene samenfeste Spargelsorten servieren, deren Anbau auf dem Gut Wulfsdorf schwerpunktmäßig betrieben wird.

Neben einem bunten Spargelsalat und einem Dessert mit Spargel darf im Hauptgang der Klassiker Stangenspargel nicht fehlen. Dabei kommt die Sorte „Huchels Alpha/Huchels Leistungsauslese“ auf den Teller, die in Deutschland nur noch auf knapp 0,1 Prozent der Anbaufläche angebaut wird. Das Besondere an dieser Sorte ist der höhere Gehalt an Bitterstoffen und Süße und deren ausgewogene Balance, sowie die Vielzahl an Aromen. Der gekochte Spargel der Sorte Huchels Alpha hat einen besonderen eleganten und feinen Geschmack wie er den moderneren Hybridsorten nicht zu eigen ist. Im Mai, also in der Mitte der Spargelzeit, ist das Aroma am intensivsten.

Die Gäste dürfen an diesem Abend gespannt sein, ob es bei der Spargelsorte geschmackliche Unterschiede gibt, wenn sie unter verschiedenen Boden- und Klimabedingungen angebaut wird. Neben unserem Ahrensburger Spargel haben wir Walbecker Spargel vom Niederrhein und Schrobenhausener Spargel aus der Nähe von Ingolstadt für diesen Anlass dazugekauft. Korrespondierende Weine runden das Geschmackserlebnis ab.

Seit diesem Jahr ist der Bleichspargel „Huchels Leistungsauslese“ Passagier in der „Arche des Geschmacks“, einem Projekt der Slow Food Stiftung für Biodiversität.
https://www.slowfood.de/was-wir-tun/arche_des_geschmacks

„Essen, was man retten will!“ ist das Motto, mit dem der Zusammenhang zwischen dem Erhalt der biologischen Vielfalt und dem kulinarischen Erbe der Regionen zum Ausdruck gebracht wird. Mit den Arche-Passagieren erleben wir, dass die an regionale Klima- und Bodenverhältnisse angepassten vielfältigen alten Rassen und Sorten nicht nur einzigartig schmecken, sondern Bodenfruchtbarkeit, Kulturlandschaften sowie spezifische landwirtschaftliche Praktiken, Küchen und Traditionen erhalten.

Als Referenten werden wir den Spargelzüchter Aloys Rosen und das Mitglied der Slow Food Archekommission Axel Reetz begrüßen dürfen. Constantin Maftei, der Leiter der Gemüsegärtnerei auf Gut Wulfsdorf, stellt den Anbau vor und Bernd Ratjen erläutert die Menüauswahl.

Preis: 3-Gänge-Spargelmenü (vegetar.): 49,- € pro Person (inkl. Wasser), Weinbegleitung zzgl. 12,- €
Ort: Gut Wulfsdorf, Wasserturm, Bornkampsweg 39, 22926 Ahrensburg, Tel. 04102/511 09

Verbindliche Anmeldung und Vorkasse bis spätestens 5. Mai 2022:
www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/luebeck/termine/arche-menue-spargel

Info: Slow Food Lübeck, Frank Buchholz, Tel. 0451/969 123 83

Zurück

Close Window