Veranstaltungsdetails

Wulfsdorfer Wintermarkt

In verschiedenen Gebäuden des Hofensembles und draußen richten wir einen stimmungsvollen Markt für nachhaltiges Kunsthandwerk und besondere Weihnachtsgeschenke aus.
Es werden u.a. Keramik, Schmuck, Graphik sowie hochwertige Holz- und Textilwaren angeboten, weiter unten finden Sie unsere Ausstellerliste. Am Stand des Drechslers Christian Roitzsch und bei Natürlich Schafwolle finden Handwerksvorführungen statt.

Wir versorgen Sie im Wasserturmcafé mit hausgemachter Suppe, Kuchen aus der Holzofenbäckerei, Kaffee und anderen Getränken. Rund um den Steinkreis gibt es Stände mit Bio-Bratwurst, Waffeln und Glühwein, um sich zwischendurch zu stärken.

Mitmachaktionen runden das Geschehen ab: Adventskränze binden in der Pferdewerkstatt, Plätzchenbacken für Kinder in der Holzofenbäckerei (Fr 16 – 18 h, Sa 15 – 17 h, So 12 – 14 h) und Basteln mit Naturmaterialien im Haus der Natur.
Am Samstag Nachmittag spielt die Hofkapelle "Drunter und Drüber" Weihnachtslieder.

Die Parkmöglichkeiten auf dem Hof sind begrenzt. Bitte reisen Sie möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Wir bieten einen Shuttle-Service von der U-Bahn-Haltestelle Buchenkamp am Samstag von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 13 bis 15 Uhr an.

Unsere Aussteller

Thomas Klockmann – Druckgraphik
Mit wasserlöslichen Farben druckt Thomas Klockmann nach eigenen Entwürfen Bilder auf Papier, die lange Freude machen. Außerdem gibt es Postkarten und Bilderhefte.

Manfred Peters – Holzbügel
In aufwendiger Handarbeit und mit minimalem Maschineneinsatz stellt Manfred Peters Garderobenbügel und verschiedenste Kästchen mit wunderschönen Intarsienarbeiten her. Alle Produkte werden aus Holzresten angefertigt.

Carola Paustian – Gestricktes
Aus Restewolle entstehen in Handarbeit schöne Strickwaren zum Anziehen und Dekorieren. Daneben bietet Carola Paustian Second-Hand-Strick an.

Christian Roitzsch – Drechsler
Aus heimischen Hölzern entstehen an der Drehbank Gewürzmühlen, Schreibgeräte, Krippen und Kleinkunst nach eigenen Entwürfen. Christian Roitzsch führt seine Arbeitsweise auf dem Markt vor.

Die Seiferei
Handgefertigte Pflanzenölseifen, Holzseifenschalen
In Handarbeit stellt Martin Faust aus zertifizierten Pflanzenölen Seifen ohne chemische Zusatzstoffe her. Die Seifen duften nach Sommer und Meeresbrise, Gewürzen oder Winterstimmung. Verpackung und Etiketten sind CO2-neutral produziert.

Stilgewand - textiles Design
Ines und Heinz Apitz produzieren Damenoberbekleidung nach eigenen Entwürfen aus bio-zertifizierter Baumwolle und anderen Naturfasern. Alle Stücke werden nachhaltig und fair in Hamburg gefertigt.

Northern Lights Flutes (Bambusflöten)
Jürgen Hochfeld baut über 40 verschiedene indianische, asiatische und europäische Flöten aus Bambus. Die Designs entstehen durch spezielle Feuer- und Gravurtechniken. Die Flöten sind auf Kammerton gestimmt und können am Stand ausprobiert werden. Außerdem werden CDs mit eigenen Kompositionen und Naturgeräuschen angeboten.

Lederwerkstatt Aukrug
Sigrid Junker-Dethlefsen arbeitet in ihrer Werkstatt mit pflanzlich gegerbtem Leder ohne Chrom und Schwermetalle. So gestaltet sie Ledertaschen und Lederbekleidung.

nahtur design
die LeinenLodenManufaktur aus Schleswig-Holstein
nahtur-design produziert Bekleidung und Heimtextilien nach Maß aus Bio-Leinen und Loden her, außerdem Zirbenholzschuhe mit flexibler Sohle. Die Anfertigung erfolgt nur auf individuelle Bestellung.

Natürlich Schafwolle
Gabriela Pohl hat sich der Slow Fashion verschrieben und stellt ausschließlich mit Muskelkraft aus nachwachsenden Rohstoffen Schafwollprodukte her. Sie bietet Schafwolle zum Handarbeiten, fertige Stücke und Schaffelle an. Auf dem Wintermarkt präsentiert sie die Wollverarbeitung und führt das Spinnrad vor.

Regine Lindena - Unikatschmuck
Aus geschmiedetem Sterling-Silber in Kombination mit Gravuren, Edelsteinen und Fundstücken gestaltet Regine Lindena in Handarbeit langlebigen Schmuck. Angeboten werden Ohrringe, Halskette, Armbänder und Broschen.

Color Fairy (handgefärbte Wolle)
Handgefärbte Wolle in phantasievollen Farbkombinationen macht Lust aufs Stricken. Birgit Naber achtet bei der Rohstoffauswahl auf das Tierwohl und verwendet nur minimale Farbmengen, indem das Farbwasser mehrfach verwendet wird.

Karen Willson (Genähtes aus alten Stoffen)
Alte Stoffe werden recycelt und zu vielfältigen Stücken verarbeitet. Kleine Taschen, Kosmetikpads und vieles mehr entstehen in Handarbeit nach eigenen Entwürfen.

Daumenschmaus
Das junge Team aus Benno und Fritz Hinrichsmeyer und Lennart Johnsen stammt aus der Kletterszene und wollte eine kompakte Handcreme aus ökologischer Produktion mit einem Mehrwert anbieten. So entstand die Idee der festen Handcreme mit Bienenwachs. Das Wachs stammt von der Demeter-Imkerin Dorothea Bogs hier auf dem Gut Wulfsdorf, für jede verkaufte Dose Handcreme können auf dem Hof 3 m2 Bienenweide angelegt werden.

Zurück

Close Window